Tattoo Convention in Dortmund

Montag, 16 Juni 2014

Vegane Verpflegung und Infomaterial

Tattoo Convention in Dortmund

Von Freitag bis Sonntag (13.06. - 15.06.2014) waren wir auf der Tattoo-Convention in Dortmund mit unserem veganen Infostand vertreten. Dies hat uns Ralf Seeger von Helden für Tiere e.V. ermöglicht, dem wir an dieser Stelle auch noch einmal ganz herzlich danken möchten! Ohne ihn wären wir nicht dort gewesen und wie es aussieht dürfen wir auch beim nächsten Mal wieder dabei sein, worauf wir uns schon sehr freuen!

Am Mittwoch ging es dann schon los mit den Vorbereitungen, Material sortieren, Kisten packen und das Auto soweit es ging voll laden. Am Donnerstag habe ich dann erst einmal fleißig Kuchen und Muffins gebacken, die meisten mit den Fertigmischungen, die uns Bauckhof freundlicherweise überlassen hatte.

Am Freitag trudelten Frank, Heike und ich pünktlich gegen 10:00 Uhr in Dortmund ein und bauten in Ruhe unseren Stand auf, wobei uns Heikes Mann tatkräftig zur Seite stand. Der Tag war allerdings sehr ruhig, vereinzelt kamen Interessenten an unseren Stand und wir lernten zuerst einmal die veganen Aussteller kennen. Diese waren sehr froh, dass es bei uns etwas Veganes zu Essen gab, denn nicht einmal im Catering Bereich für Aussteller wurde an die Veganer gedacht, sogar die Nudeln enthielten Ei!

Direkt bei uns um die Ecke wurde vegane Tattoo Creme von TattooMed von einer Veganerin verkauft, rechts neben uns saß ebenfalls eine Veganerin. Etwas später besuchten uns Glen und Allie von Glen Tattoos und noch so einige andere nette Menschen. So konnten wir den ersten Tag langsam und gemütlich angehen lassen. Heike und ich wollten uns dann auch unbedingt ein Tattoo stechen lassen und gingen auf Motivsuche. Heike entschied sich für den Schriftzug "Peace, Love, Vegan" und ich für einen Kobold, der anstelle des vorgegebenen Joints nun eine Karotte im Mund hat und auf einem Pilz neben einer Veganblume sitzt. :)

In der Nacht von Freitag auf Samstag habe ich dann gerade mal 3 Stunden geschlafen, die Messe ging bis 23:00 Uhr und danach musste ich noch eine gute Stunde mit dem Auto nach Hause fahren. Morgens früh ging es dann wieder um 6:00 Uhr los und es wurden erst einmal Dinkel-, Grünkern- und Tomatenburger von Bauckhof gebraten. Noch ein paar Zwiebeln dazu und wir konnten uns auf den Weg zur Bäckerei machen, um dann weiter nach Dortmund zu fahren.

Auch am Samstag trafen wir uns gegen 10:00 Uhr vor der Halle und waren gegen 11:00 Uhr startklar für die ersten Besucher. Es gab halbe Brötchen mit Aufschnitt von Taifun und alberts, Lupinenstreich, Zwergenwiese oder leckere Pastete von pural. Gegen Mittag haben wir dann die veganen Burger zubereitet, die wirklich super liefen. Auch konnten wir viele tolle Gespräche führen, die Leute haben viel Infomaterial mitgenommen und allesamt fanden den Tofu von Svadesha richtig gut, den man auch kalt direkt aus der Verpackung servieren kann. Die Helden für Tiere tauchten auch etwas später auf uns sorgten noch einmal für richtigen Zulauf an unserem gemeinsamen Stand. Ralf Seeger hat Autogramme gegeben und sein neues Buch "Alphatier" gegen Spende signiert. Da wir direkt an der Bühne standen wurde es uns auch in ruhigeren Zeiten nie langweilig.

Abends waren dann alle Brötchen, Kuchen und Muffins restlos weg, sogar einen "Salat to Go" hatten wir zwischenzeitlich noch mit angeboten.

Sonntag dann noch einmal dasselbe Programm, allerdings mit 5 Stunden Schlaf und ohne Salat, daher fielen die Burgerbrötchen ein wenig spärlicher aus als am Tage zuvor. Auch wenn wir uns fest vorgenommen hatten bis zum Ende (21:00 Uhr) die Stellung zu halten, so haben wir dann doch gegen 19:00 Uhr abgebaut und uns wieder Richtung Heimat aufgemacht.

Alles in allem waren wir sehr froh dagewesen zu sein, wir haben uns riesig über die Resonanz gefreut und natürlich über unsere neuen Tattoos :)

Über den/die Autor/in:

danny

danny

1. Vorsitzende
- Webdesign, Organisation, Buchhaltung -

danny bei Facebook

 

Bitte Kommentar schreiben

Du kannst etweder als Gast kommentieren oder mit deinem Facebook Profil.

Newsletter

Trage dich hier in unseren Newsletter ein!

nächste Termine